006

FAIDOSTRASSE

Faidostrasse
Faidostrasse
Faidostrasse
Faidostrasse
Faidostrasse
Faidostrasse

Auf dem Grundstück an der Faidostrasse 12 soll in zwei Parzellen unterteilt werden. Pro Parzelle ist ein freistehendes Zweifamilienhaus geplant. Die Häuser bilden ein Ensemble. Sie sind in Konzeption, Ausdruck und Materialität identisch. Die bestehende parkähnliche Gartengestaltung bleibt weitgehend erhalten und wird in die parzellenübergreifende Landschaftsplanung integriert. Die Erschliessung der Wohnungen erfolgt für Fussgänger über die Buremichelskopf‐Promenade, während die gemeinsame Einstellhalle über die Faidostrasse erschlossen ist.

Die Baukörper sind mit ihren Hauptfassaden nach Norden und Süden orientiert; die kurzen Fassaden sind folglich der „Buremichelskopf‐Promenade“ zugewandt. Beide Häuser sind dank dieser Orientierung von der Faidostrasse aus gut ersichtlich. Pro Haus sind jeweils zwei Wohneinheiten vorgesehen, eine Gartenwohnung und eine Dachwohnung. 

Haberstroh Schneider Architekten
Projektteam: Sabine Gericke, Markus Haberstroh, Samantha Kerr, Laura Schneider
Bauherschaft: VAREM AG

ZurückVorwärts

© 2011-2017 Haberstroh Architekten, Impressum